Schlafender Schwan

Der schlafende Schwan: die Yoga Übung ist eine tief erholsame Position. Die Schwan Yoga-Pose ist ein wirkungsvolle Asana zum Lösen von Verspannungen, zur Verbesserung der Flexibilität und zur Beruhigung des Geistes ist.

Erfahre mehr über diese erstaunliche Haltung und ihre vielen Vorteile, indem du weiterliest!

Aber bevor wir weitermachen, probiere den schlafenden Schwan gerne für drei bis fünf Minuten pro Seite. Ergänze deine Übung mit lockernden Bewegungen, die dir nach dem Auflösen der Asana ganz intuitiv gut tun.

Asana Bezeichnung: Schlafender Schwan
Sanskrit: कपोतासन, Kapotasana II
Level: Anfänger
Position: Bauchlage
Type: VorwärtsbeugeDehnen
Gängige Bezeichnungen: Yoga Taube mit Vorwärtsbeuge, Schlafender Schwan (Yin Yoga), Kapotasana 2
Chakras: Solarplexus (Manipura Chakra)Sakralchakra (Swadisthana Chakra)Wurzelchakra (Muladhara Chakra)
Meridiane: Milz MagenHerz & DünndarmNieren & Blase
Doshas: PittaKapha
Elemente: FeuerWasserErde

Das ist eine kurze Übersicht dieser Yin-Yoga Asana.

Schlafender Schwan im Yin Yoga

Vorteile des Schwanes

Die schlafende Schwan-Pose hat viele Vorteile, darunter:

  • Lösen von Verspannungen im Nacken, in den Schultern und im Rücken
  • Verbesserung der Flexibilität von Wirbelsäule und Hüften
  • Abbau von Stress und Beruhigung des Geistes
  • Freisetzung von aufgestauter Energie und Emotionen im Körper
  • Förderung der Durchblutung zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens.
  • Ein Weg, um deine Hüften zu entspannen und sanft zu öffnen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den schlafenden Schwan

So geht’s

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Ausführung der schlafenden Schwan-Position im Yin Yoga:

  1. Beginne in der Tischposition mit Händen und Knien auf dem Boden.
  2. Lege dein rechtes Knie hinter deinem rechten Handgelenk ab
  3. Ziehe den rechten Fuß so nah Richtung Becken, dass es angenehm in deinem Knie ist
  4. Wenn du sehr flexible bist, kann der rechte Unterschenkel nun parallel (more or less) zum vorderen Mattenende liegen, dies ist aber nicht entscheidend!
  5. Bleibe entweder aufrecht sitzen oder lege dich mit deinem Oberkörper nach vorne ab
Schlafender Schwan mit Bolster

Verschiedene Varianten der Asana

  • Lege dich bequem auf ein Kissen unter deiner Brust, um dich optimal zu unterstützen.
  • Um dein vorderes Knie zu schützen, ziehe den Fuß so nah zu dir heran, wie du möchtest
  • Lege dir gerne auch ein Kissen oder einen Yogablock unter deine rechte Hüfte, damit dein Becken stabil bleibt
  • Wähle selbst, wie weit du deinen Oberkörper über dein Bein ablegst Vollständig auf den Unterarmen gestützt, Block unter der Stirn?

Wenn du an einer Knieerkrankung wie Innenmeniskusschmerzen leidest, sei hier besonders achtsam und führe die Haltung optional in Rückenlage aus, in dem du ein Bein anwinkelst und zum Oberkörper heran ziehst, während das andere gestreckt bleibt.

  • Zurückgelegte Scheibenwischer.
  • Leichte Wirbelsäulenanhebung.
  • Gestützte Brückenstellung.
  • Leber und Niere
  • die Meridiane Magen und Milz & Gallenblasenlinie am äußeren Bein
  • Hüfte
  • Schlafende Taube.
Christine Haas - Weiterbildungen & Workshops für Yogalehrer​

Der schlafende Schwan im Yin Yoga​ kann sehr entspannend sein!

Namaste und das Atmen nicht vergessen!